Das Coburger Land ...
 ganz persönlich

Teaser Stellen-/ Ausbildungsangebote

Leben und arbeiten im Landkreis –
Aktuelle Stellenangebote

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle, einem Praktikum oder einem Ausbildungsplatz? Dann werden Sie vielleicht hier fündig. Wir freuen uns über jeden, der im Landkreis Coburg leben und arbeiten möchte und unterstützen deshalb gerne Unternehmen bei der Suche nach neuen Beschäftigten.

  • Stellen-/ Ausbildungsangebote

    • Touristikleiter_in (Geschäftsführer_in) für die Tourismusregion Coburg.Rennsteig

      Die Region Coburg.Rennsteig
      ist eine aufstrebende Tourismusdestination,
      die mit ihren vielfältigen Potenzialen in der Mitte Deutschlands
      immer mehr Gäste anspricht und anzieht.

      Der Tourismusverein der Stadt Coburg sowie der Landkreise Coburg und Sonneberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit

      eine_n Touristikleiter_in (Geschäftsführer_in)


      Ihr Tätigkeitsfeld:

      • Strategische Weiterentwicklung und Positionierung der Tourismusregion
      • Strategisches Tourismusmarketing im Innen- und Außenverhältnis
      • Umsetzung und Weiterentwicklung der Tourismuskonzeption in enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand des Tourismusvereins und dem Tourismusausschuss bestehend u. a. aus touristischen Leistungsträgern
      • Operative Steuerung der Vereinsarbeit und organisatorische und kaufmännische Leitung der Geschäftsstelle

      Wir erwarten:

      • Touristische Fachausbildung, die Sie für Führungsaufgaben qualifiziert; idealerweise als abgeschlossenes Studium
      • Unternehmerisches Denken, gepaart mit fundierten betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und Marketingwissen, das Sie bereits praktisch im touristischen Destinationsmanagement einsetzen
      • Die Fähigkeiten Verantwortung zu übernehmen, zu motivieren und auch teamorientiert zu arbeiten
      • Eine gute Kommunikationsfähigkeit, Kontakt- und Ideenfreude sowie Verhandlungsgeschick
      • Ein hohes Maß an Belastbarkeit; Engagement und Einsatzbereitschaft für den Tourismusraum
      • Berufserfahrungen an der Schnittstelle kommunaler Tourismusraumentwicklung und privat-rechtlichem Marketing sind von Vorteil

      Wir bieten:

      • Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung auf Grundlage des TVöD mit leistungsorientierten Elementen; die Übernahme in ein anschließendes, unbefristetes Arbeitsverhältnis ist bei entsprechender Eignung gewünscht
      • Ein qualifiziertes und engagiertes Mitarbeiterteam
      • Ein modernes, familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten

      Schwerbehinderte Bewerber_innen werden bei Vorliegen gleicher Voraussetzungen bevorzugt.

      Dieses Stellenangebot richtet sich an Personen mit geeignetem fachlichen Hintergrund.

      Für Rückfragen steht Ihnen Herr Schmitz unter Telefon 09561 514-322 oder per E-Mail gerne zur Verfügung.

      Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen
      richten Sie bitte bis zum 31. März 2017
      an den Tourismusverein Coburg.Rennsteig e.V.,
      Lauterer Straße 60, 96450 Coburg (stellen@coburg-rennsteig.de).

    • Netzwerk- und Projektmanager_in für die zu gründende Zukunft.Coburg.Digital GmbH

      Logo_Stadt_Coburg.jpg

      Die Region Coburg ist ein starker Wirtschaftsstandort
      im Norden Bayerns. Fortschrittliches Denken und Handeln
      zeichnet Coburg als bedeutenden, oberfränkischen
      Wirtschaftsstandort aus.
      Um den Eintritt der innovativen Unternehmenslandschaft
      in das digitale Zeitalter zu erleichtern bauen Stadt Coburg
      und Landkreis Coburg mit der Wirtschaft vor Ort das
      Unternehmensnetzwerk Zukunft.Coburg.Digital auf.
      Mit Mitteln des Bayerischen Wirtschaftsministeriums wird
      die gemeinsame Initiative alle digitalen Gründeraktivitäten in
      Coburg bündeln und Gründer sowie Unternehmen aktiv unterstützen.

      Hierfür sucht die zu gründende Zukunft.Coburg.Digital GmbH zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit

      eine_n Netzwerk- und Projektmanager_in


      Ihre Aufgaben:

      • Beratung und Unterstützung von Startups
      • Aufbau einer digitalen Gründerszene im Coburger Land
      • Vermittlung von Know-how und Ansprechpartnern aus der digitalen Geschäftswelt für Gründer und Unternehmen vor Ort
      • Konzeption, Durchführung und Abrechnung von Maßnahmen und Projekten mit digitalen Schwerpunktthemen
      • Vernetzung der Gründerszene mit etablierten Unternehmen über Kooperationsprojekte
      • Wirtschaftliches und operatives Management der unternehmerischen Netzwerkaktivitäten
      • Enge Zusammenarbeit mit dem unternehmerischen Förderverein Zukunft.Coburg.Digital
      • Unterstützung der Geschäftsführung der Initiative; enge Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsförderungen in Stadt und Landkreis
      • Ausgestaltung der Konsortialpartnerschaft mit dem Raum Bamberg und überregionale Vernetzung mit dem Zentrum.Digitalisierung.Bayern

      Wir erwarten:

      • Hochschulabschluss (Master/Dipl.) im Bereich der Wirtschaftsinformatik, Industriewirtschaft, Betriebswirtschaftslehre oder gleichwertige Qualifikationen, idealerweise gepaart mit speziellen Kenntnissen in den Bereichen IT-Geschäftsprozesse, Entrepreneurship und Wirtschaftsförderung
      • Berufliche Erfahrungen in der Netzwerkarbeit, im Projekt- und Innovationsmanagement, in der Veranstaltungsorganisation sowie der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
      • Die Fähigkeit zur Projektentwicklung inkl. Erschließung alternativer Finanzierungsmöglichkeiten,
      • Nachvollziehbare Affinität für die Themen der digitalen Transformation; praktische Erfahrung im Unternehmerumfeld, ggf. auf Basis einer eigenen Existenzgründung, ist von Vorteil
      • Kreativität, innovatives Denken und Überzeugungskraft in einem heterogenen Partnerumfeld aus Gründern, Unternehmen, Wissenschaft und Institutionen
      • Eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Kontaktfreude, sowie Akquisitions- und Verhandlungsgeschick
      • Sicherer Umgang mit MS-Office und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
      • Führerschein Klasse B

      Wir bieten:

      • Die Möglichkeit, die digitale Gründerszene Coburgs in einem zukunftsorientierten Projekt zu gestalten
      • Einen anspruchsvollen Arbeitsplatz mit einem hohen Grad an Selbstorganisation
      • Eine zunächst auf drei Jahre befristete Beschäftigung auf Grundlage des TVöD; eine Verlängerung ist im Erfolgsfall und bei entsprechender Eignung gewünscht
      • Ein modernes, familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten

      Für Auskünfte steht Ihnen Herr Schmitz unter Telefon 09561 514-324 oder per E-Mail gerne zur Verfügung.

      Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe Ihrer Vergütungsvorstellungen bis zum 08. April 2017 an die Initiative Zukunft.Coburg.Digital.

       

  • Ausbildung

    Der Landkreis Coburg bildet regelmäßig aus!

    Ihr Ansprechpartner:

    Carolin Bauer
    Telefon  09561 514-237

    • Verwaltungsfachangestellte/r

      Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung

      Ausbildungsinhalte

      Die Ausbildung dauert drei Jahre und richtet sich nach dem Berufsbildungsgesetz und den einschlägigen Tarifvorschriften. Sie erfolgt in praktischen Abschnitten am Landratsamt Coburg, der Berufsschule in Bamberg (Blockunterricht) und der überbetrieblichen Ausbildung bei der Bayerischen Verwaltungsschule (Blockunterricht mit Unterbringung in Neustadt/Aisch).

      Eine Übernahme nach abgeschlossener Ausbildung wird nicht zugesichert.

      Vorraussetzungen: mindestens mittlerer Schulabschluss.

      Die Ausbildungsstellen werden vom Landkreis vor den Sommerferien des Jahres ausgeschrieben (Tageszeitungen/Schulaushänge/Internetpräsentation/Gemeindeblätter usw.), welches vor dem Jahr des Ausbildungsbeginns liegt.

    • Beamtin/Beamter

      Zweite Qualifikationsebene – Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen - (ehem. mittlerer Dienst)

      Tätigkeitsbild

      Die Ausbildung im Vorbereitungsdienst dauert zwei Jahre. Sie erfolgt in praktischen Abschnitten am Landratsamt Coburg und der theoretischen Ausbildung bei der Bayerischen Verwaltungsschule (Blockunterricht ohne Unterbringung in Nürnberg).

      Eine Übernahme nach abgeschlossener Ausbildung wird nicht zugesichert.

      Voraussetzung:

      • qualifizierender Abschluss der Haupt- oder Mittelschule oder
      • der mittlerer Schulabschluss oder
      • ein vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus als mittleren Schulabschluss anerkannter Bildungsstand

      Der Ausbildung vorgelagert ist ein gesetzlich vorgeschriebener, bayernweiter Auswahltest. Dieser wird vom Bayerischen Landespersonalausschuss durchgeführt.

      Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Teilnahme am Auswahltest:

      Termine
      Ablauf Verfahren

      Sofern Sie bei der Anmeldung den Landkreis Coburg als möglichen Arbeitgeber angegeben haben, erhält der Landkreis nach Auswertung der Tests eine Liste mit Ihren Ergebnis und dem aller anderen Bewerber, die den Landkreis Coburg ausgewählt haben. Sollte das Testergebnis unser Interesse an Ihnen geweckt haben, so werden Sie aufgefordert, Ihre Bewerbungsunterlagen einzureichen, anschließend laden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein.

    • Straßenwärter/in

      Ausbildungsinhalte

      Die dreijährige Ausbildung zum Facharbeiter absolvieren Sie an

      • der Straßenmeisterei
      • am Berufsbildungszentrum der Josef-Greising-Schule in Würzburg
      • dem überbetrieblichen Ausbildungszentrum in Gerolzhofen

      Eine Übernahme nach abgeschlossener Ausbildung wird nicht zugesichert.

      Vorraussetzung: mindestens qualifizierender Abschluss der Haupt- oder Mittelschule

      Die Ausbildungsstellen werden vom Landkreis nach den Sommerferien des Jahres ausgeschrieben (Tageszeitungen/Schulaushänge/Internetpräsentation/Gemeindeblätter usw.), welches vor dem Jahr des Ausbildungsbeginns liegt.

    • Praktikum

      Derzeit werden studentische Praktika und Praxissemester mit Vergütung vor allem in folgenden Bereichen angeboten:

      • Soziale Arbeit
      • Integrative Gesundheitsförderung
      • Bauingenieure

      Wir sind stets bemüht, interessierten Menschen einen Einblick in die Arbeitsabläufe unserer Behörde zu ermöglichen. Auf Anfrage können im Rahmen von Schülerpraktikas, Umschulungsmaßnahmen, beruflicher Orientierung, usw. für kürzere Zeiträume Praktikumsplätze ohne Vergütung zur Verfügung gestellt werden. Eine anschließende Weiterbeschäftigung ist jedoch grundsätzlich nicht möglich.

    • Ferienjob/Geringfügige Beschäftigung/Minijob

      Am Landratsamt Coburg werden grundsätzlich keine Ferienjobs/Minijobs angeboten.

  • Mediathek

Leerraum - nicht löschen!!!

Suche bislang erfolglos?

Der direkte Draht

Sie haben bei Ihrer Suche oder unter Fragen & Antworten nicht die passende Information gefunden? Wir helfen gerne weiter:

Telefon
09561 514-0
Telefax
09561 514-400

E-Mail schreiben

Ehrenamtskarte

Der Landkreis Coburg
würdigt freiwilliges Engagement.

Ehrenamtskarte