Das Coburger Land ...
 ganz persönlich

Teaser SPEZIALISTEN. Fachkräfte-Ausbildung

Europäische Union - ESF in Bayern

Unsere Fachkräfte -
Spezialisten durch und durch!

Sie kennen den Wert Ihrer Mitarbeiter – unbezahlbar! Im Landkreis Coburg arbeiten viele tüchtige und qualifizierte Fachkräfte. Die Wirtschaftsförderung bietet Ihnen viele Möglichkeiten, mit Talenten, Fach- und Führungskräften in Kontakt zu treten und unterstützt Sie bei der Entwicklung Ihres Teams.

Hier können Sie sich mit unseren aktuellen Projekten vertraut machen:

  • Projekt Zukunftscoach

    Der Landkreis Coburg beteiligt sich neben 15 weiteren Städten und Landkreisen in der Metropolregion Nürnberg am ESF-Projekt Zukunftscoach. Der Zukunftscoach für den Landkreis Coburg entwickelt passgenaue Maßnahmen, die auf die unterschiedlichen Bedarfe vor Ort sowie auf die relevanten Zielgruppen zugeschnitten sind, um dem demographischen Wandel und seinen Folgen für den Arbeitsmarkt entgegenzuwirken: z. B. durch Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, mit der Qualifizierung von Beschäftigten und mit Aktivitäten, die die jungen Menschen in der Region halten.
    Der Zukunftscoach für den Landkreis Coburg versteht sich als Mittler und Impulsgeber für arbeitsmarktrelevante Projekte und ist offen für interessierte Projekt- und Netzwerkpartnern um gemeinsam den Herausforderungen des demographischen Wandels zu begegnen.

    Das Projekt "Zukunftscoach für die Region Coburg" wird finanziert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF), Mitteln des Freistaates Bayern und Eigenmitteln des Landkreises Coburg.

    Mehr Informationen zum Projekt Zukunftscoach erhalten Sie hier!

  • AzubiAkademie

    Die Beteiligung an der AzubiAkademie Coburg ist eine gute Chance, sich als moderner und innovativer Ausbildungsbetrieb darzustellen. Regelmäßig treffen sich Auszubildende der einzelnen Betriebe zum gemeinsamen Unterricht. Dieser wird von Unternehmern gehalten, die in gemeinsamen Workshops mit den Jugendlichen arbeiten und ihre Kompetenzen und ihr Wissen vermitteln. Es gilt das Prinzip des Gebens und Nehmens: Betriebe, die an der Initiative teilnehmen, übernehmen zugleich Unterrichtseinheiten. So kann die AzubiAkademie kostenfrei arbeiten.

    Die AzubiAkademie in Coburg startet erstmals zum Ausbildungsbeginn 2014.

    Mehr Informationen zur AzubiAkademie erhalten Sie hier!

    Anmeldungen für das Schuljahr 2014/15 können leider nicht mehr entgegengenommen werden; es sind bereits alle Plätze vergeben!

    Dateiname Dateigröße
    Flyer AzubiAkademie2 MB
    Unterrichtsplan für das Schuljahr 2014/15 AzubiAkademie205 KB
  • Zeig DICH!-Tour - Berufsorientierung in der Praxis

    Als Unternehmen haben Sie die Möglichkeit, ihre Ausbildungsberufe sowie ihren Betrieb in ca. 90 Minuten vor Ort zu präsentieren und die Jugendlichen für sich zu gewinnen.

    Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse haben bei der Zeig DICH!-Tour die Gelegenheit, in ganz unterschiedliche Ausbildungsberufe und Ausbildungsbetriebe in der Region Coburg reinzuschnuppern. Die TeilnehmerInnen besuchen mit dem Tour-Bus an zwei Nachmittagen insgesamt vier Unternehmen und haben dort die Möglichkeit, sich mit Azubis, Mitarbeitern und Verantwortlichen auszutauschen.

    Die Zeig DICH!-Tour wird unter Leitung des Projektes „Zukunftscoach" in Kooperation mit den Wirtschaftsjunioren Coburg und den Junioren des Handwerks durchgeführt.

    Mehr Informationen zur Zeig DICH!-Tour erhalten Sie auf der Internetseite oder auf Facebook.

  • Intend (International students meet business leaders)

    Die Region Coburg ist ein Wirtschaftsstandort mit marktführenden und global agierenden Unternehmen, die zunehmend auf der Suche nach Fachpersonal sind. Über 450 ausländische Studierende studieren an der Hochschule Coburg. Zumeist ist während ihres Studiums ein Praxissemester obligatorisch, weitere Praktika in Unternehmen sind erwünscht.
    Den Unternehmen eröffnet die Intend Chancen, mit potenziellen Mitarbeitern, die über Fachwissen und spezifische Länderkenntnisse verfügen, ins Gespräch zu kommen. Für die Studierende ist es eine gute Gelegenheit, sich über Coburger Wirtschaftsunternehmen zu informieren und gleichzeitig ungezwungen Kontakte für Praktika und den Berufsstart zu knüpfen.

    Das Projekt  wird in Kooperation mit der Hochschule Coburg, der Wirtschaftsförderung Landkreis Coburg, der Wirtschaftsfördergesellschaft der Stadt Coburg und der IHK zu Coburg durchgeführt.

    Mehr Informationen zur Intend erhalten Sie hier!

  • Get CO-nnected Tour

    Studierende der Hochschule Coburg haben bei der Get CO-nnected Tour die Möglichkeit, Arbeitgeber in der Region kennen zu lernen und persönliche Kontakte für ihre berufliche Zukunft zu knüpfen. Es handelt sich hierbei um eine Bustour für Studierende aller Fakultäten zu den Unternehmen der Region Coburg. In geführten Touren informieren sich die Studierenden in Kleingruppen (bis 20 Personen) hautnah über Unternehmen unterschiedlichster Branchen der Region.

    Das Projekt  wird in Kooperation mit der Hochschule Coburg, der Wirtschaftsförderung Landkreis Coburg, der Wirtschaftsfördergesellschaft der Stadt Coburg und der IHK zu Coburg durchgeführt.

    Mehr Informationen zur Get CO-nnected Tour erhalten Sie hier!

  • Talentpool Fach- und Führungskräfte CO-KC-LIF

    Mit einem regionalen Talentpool für Fach- und Führungskräfte will der Landkreis Coburg dem zunehmenden Fachkräftemangel begegnen.

    Bewerber empfehlen - Mitarbeiter gewinnen

    Der neu initiierte Talentpool in der Region Coburg-Kronach-Lichtenfels funktioniert wie eine Online-Bewerberdatenbank. Er ermöglicht Unternehmen, sich gegenseitig Bewerber zu empfehlen, Fach- und Führungskräfte in der Region zu halten und kostengünstig geeignete Mitarbeiter zu finden.

    Hier geht's direkt zum Talentpool Fach- und Führungskräfte!

  • Unternehmensbefragung zum Thema Fachkräftemangel

    Die Verfügbarkeit qualifizierter Arbeitskräfte ist einer der wichtigsten Standortfaktoren in einem Wirtschaftsraum. Auch in unserer Region Coburg werden die Folgen des demographischen Wandels und der wirtschaftliche Strukturwandel zu einem erhöhten Bedarf an Fachkräften und Auszubildenden führen.
    Um einen genaueren Überblick über die aktuelle und künftige Situation des Fachkräftebedarfes zu erhalten, führte das Landratsamt im Rahmen des Projektes „Zukunftscoach" eine Unternehmensbefragung durch. Aus den Ergebnissen werden passgenaue Projekte und Veranstaltungen entwickelt und umgesetzt.

    Ausgewählte Ergebnisse der Unternehmensbefragung finden Sie hier!

  • Job-Speed-Dating

    Schneller und unkomplizierter Erstkontakt mit bis zu 100 Bewerbern an einem Tag.

    Beim Job-Speed-Dating treffen Unternehmen eine Vielzahl von potentiellen Arbeitnehmern zu „Kurzbewerbungsgesprächen" und können gebündelt, zeitnah und effizient Fachkräfte rekrutieren. Unser Angebot macht Arbeitgeber aus dem Coburger Land und Arbeitssuchende aufeinander aufmerksam und verkürzt langwierige, klassische Bewerbungsverfahren.

    Wir rechnen mit etwa 100 Teilnehmern, die uns durch die Agentur für Arbeit sowie die Jobcenter Coburg Stadt, Jobcenter Landkreis Coburg und Jobcenter Landkreis Lichtenfels zugewiesen werden. Damit Ihre Gespräche effizient und effektiv gestaltet werden, ist für die Bewerber eine Vorbereitung vorgeschaltet, mit der wir Ihre potenziellen Arbeitnehmer intensiv auf das Job-Speed-Dating vorbereiten.

    Das 1. Job-Speed-Dating der Region Coburg-Lichtenfels findet am 15. April 2015 in St. Augustin statt. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei.

    Dateiname Dateigröße
    Job Speed Dating - Arbeitgeber Coburg237 KB


Hier können Sie sich informieren, was wir von der Wirtschaftsförderung noch alles für unsere Spezialisten tun:

  • Vernetzung von regionaler Wirtschaft mit Schule und Hochschule, z. b. "Roadshow-Dual studieren in Bayern"
  • Vernetzung von Angeboten im Rahmen einer regionalen Willkommenskultur
  • Organisation von Fachveranstaltungen und Workshops
  • Entwicklung und die Umsetzung eines Gesamtförderkonzepts
  • Beratung von Unternehmen

Messen Sie uns an den Besten!

Weitere hilfreiche Informationen haben wir Ihnen im Servicebereich hinterlegt.

Leerraum - nicht löschen!!!

AKTUELLES aus der Wirtschaftsförderung

29.03.2017
Jungunternehmer? Existenzgründer? Kreativer? Student? Gründungsinteressierter?
Gründer:Salon!

Ihr Kontakt zu uns

Treten Sie mit uns in Verbindung

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen!

Landratsamt Coburg
Planungsstab Landkreisentwicklung
Wirtschaftsförderung
Herr Martin Schmitz 

Telefon
09561 514-322
Telefax
09561 514-89322

E-Mail
wifoe@landkreis-coburg.de

Wissenswertes & Nützliches

Nützliche Dokumente
zum Download, Videos
und weiterführende
Informationen erhalten
Sie in unserer
Mediathek! 

Sie fragen – wir antworten!

Wir haben für Sie
Antworten auf die
am häufigsten
gestellten Fragen
zusammengefasst!
Diese finden Sie
in unserem Fragen &
Anworten-Bereich!