Das Coburger Land ...
 ganz persönlich

Teaser Gartenbau & Landschaftspflege

Gartenbau- und Landschaftspflege

Kreisverband für Gartenbau und Landespflege

Gartenbauvereine sind im Coburger Land eine tragende Säule der Gartenkultur und Landespflege.

69 Vereine mit ca. 10.000 Mitgliedern:

  • gestalten lebenswerte Dörfer
  • vermitteln altes und neues Fachwissen aus dem Garten
  • engagieren sich im Zuge der Dorfökologie
  • begeistern Kinder und Jugendliche in ihren Jugendgruppen für die Natur
  • ermöglichen ihren Mitgliedern die preiswerte Benutzung von Gartengeräten

Wollen Sie auch mitmachen? Sicherlich befindet sich auch in Ihrer Nähe ein Gartenbauverein. Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Ihrem Kreisfachberater.

Die fachliche und organisatorische Betreuung der Vereine ist Aufgabe des Kreisverbandes.

Besonders erwähnenswert ist der Obstlehrgarten am Landratsamt unter dem Motto: „Obstanbau für kleine Hausgärten" und der Obstmuttergarten in Einberg. Dieser dient sowohl als Reiserschnittgarten als auch zur Erprobung alter und neuer Obstsorten für den Coburger Raum.

Homepage des Kreisverbandes

Der Kreisverband Coburg für Gartenbau und Landespflege besitzt eine eigene Homepage, in der unter anderem auch viele nützliche Praxisinfos aus dem Kreislehrgarten veröffentlicht werden.

 

Kreisfachberater für Gartenbau und Landespflege

Der Kreisfachberater ist als Mediator zwischen Mensch und Natur auf lokaler Ebene aktiv. Er berät den Landkreis, die Städte und Gemeinden sowie Privatpersonen mit seinem Fachwissen. Eine seiner Aufgaben ist es, das Wohnumfeld der Dörfer und Städte naturnah mitzugestalten und es als würdigen Lebensraum für Mensch und Tier zu erhalten.

Der Kreisfachberater

  • führt die Geschäfte des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege
  • betreut den Obstlehrgarten und den Obstmuttergarten des Kreisverbandes
  • organisiert Seminare zur Obstbaumpflege und zur Gartengestaltung
  • hält im Zuge der Erwachsenenbildung Vorträge bei Vereinen und Verbänden
  • veranstaltet Wettbewerbe zu aktuellen Themen
  • betreut den Tag der offenen Gartentür
  • realisiert mit den Gartenbauvereinen und den Kommunen Projekte der Grünplanung
  • organisiert den Kreiswettbewerb "Das schönere Dorf - die schönere Stadt"
  • wirkt mit bei Maßnahmen der Dorferneuerung und der Städtebauförderung
  • erstellt Gutachten im Zuge der Gehölzwertermittlung
  • berät am Telefon, vor Ort oder über die Tageszeitung zu allen Fragen des  Freizeitgartenbaus

Ihr Ansprechpartner:

Thomas Neder
Telefon  09561 514-341

 

Suche bislang erfolglos?

Der direkte Draht

Sie haben bei Ihrer Suche oder unter Fragen & Antworten nicht die passende Information gefunden? Wir helfen gerne weiter:

Telefon
09561 514-0
Telefax
09561 514-400

E-Mail schreiben

Wissenswertes & Nützliches

Nützliche Dokumente
zum Download, Videos
und weiterführende
Informationen erhalten
Sie in unserer
Mediathek! 

Sie fragen – wir antworten!

Wir haben für Sie
Antworten auf die
am häufigsten
gestellten Fragen
zusammengefasst!
Diese finden Sie
in unserem Fragen &
Anworten-Bereich!