Das Coburger Land ...
 ganz persönlich

Teaser Aufenthaltstitel nach dem Freizügigkeitsgesetz

Aufenthaltsrechte nach dem Freizügigkeitsgesetz -FreizügG/EU-

Ihre Ansprechpartner:

für die Buchstaben A-F
Karl Kolb
Telefon  09561 514-222

für die Buchstaben G-M
Susanne Baumbach
Telefon  09561 514-221

für die Buchstaben N-Z
Norbert Maessen
Telefon  09561 514-220

Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sind Belgien, Bulgarien, Dänemark, (Deutschland), Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen, Österreich, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Großbritannien und Zypern.

Ebenfalls dem Freizügigkeitsgesetz/EU unterfallen Staatsangehörige von Island,  Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz.

Personen aus diesen Ländern genießen Freizügigkeit innerhalb der Europäischen Union. Sie benötigen weder ein Visum, noch einen Aufenthaltstitel (ausgenommen Schweizer Bürger), noch eine Arbeitsgenehmigung. Lediglich die Staatsangehörigen aus Estland, Lettland, Litauen, Polen, Slowakei, Slowenien, der Tschechischen Republik und Ungarn benötigen für eine Übergangszeit weiterhin eine Arbeitsgenehmigung-EU der Agentur für Arbeit, die grundsätzlich nur nach der Lage des deutschen Arbeitsmarktes erteilt wird.

EU-Bürger und Bürger aus Island, Liechtenstein und Norwegen müssen sich nach der Einreise bei der Meldebehörde oder bei der Ausländerbehörde innerhalb von drei Monaten anmelden und Angaben zum Aufenthaltsrecht machen. Dazu sind in der Regel folgende Unterlagen erforderlich:

  • Anmeldung bei der Meldebehörde
  • Aufenthaltsanzeige nach § 5 Freizügigkeitsgesetz / EU
  • Pass oder Personalausweisgegebenenfalls Nachweis über die Familienzugehörigkeit (z. B. Heiratsurkunde, Abstammungsurkunde)

Zusätzliche Unterlagen sind grundsätzlich nicht erforderlich, können aber im Bedarfsfall von der Ausländerbehörde dennoch angefordert werden.

Nach der Anmeldung erhalten Sie automatisch von der Ausländerbehörde eine Bescheinigung über Ihr Aufenthaltsrecht. Andernfalls setzen Sie sich bitte mit der für Sie zuständigen Ausländerbehörde in Verbindung.
Sind Sie bereits im Besitz einer Aufenthaltserlaubnis-EU bzw. einer Bescheinigung Ihres Aufenthaltsrechts und ziehen Sie aus dem Bundesgebiet zu uns um, benötigen Sie nur eine Anmeldung bei der Meldebehörde oder Ausländerbehörde.

Schweizer Bürger genießen ebenfalls Freizügigkeit innerhalb der Europäischen Union und müssen sich nach der Einreise bei der Ausländerbehörde innerhalb von drei Monaten anmelden. Sie benötigen weder ein Visum noch eine Arbeitsgenehmigung, aber weiterhin eine Aufenthaltserlaubnis und müssen eine solche beantragen. Dazu sind in der Regel folgende Unterlagen erforderlich:

  • Anmeldung bei der Meldebehörde
  • Antrag auf Erteilung eines Aufenthaltstitels
  • Pass oder Personalausweis
  • für Arbeitnehmer: Arbeitgeberbestätigung
  • für Selbständige: Gewerbeanmeldung
  • für Studenten: Immatrikulation, Krankenversicherung, Stipendienbescheid oder Nachweis über ausreichende Existenzmittel
  • für Rentner: Krankenversicherung, Nachweis über ausreichende Existenzmittel
Sind Sie bereits im Besitz eines Aufenthaltstitels und ziehen Sie aus dem Bundesgebeit zu uns um, benötigen Sie nur eine Anmeldung bei der Meldebehörde.

Gebühren (Kosten)

Amtshandlungen nach dem Freizügigkeitsgesetz sind bis auf wenige Ausnahmen grundsätzlich kostenfrei

Erforderliche Anträge

Anmeldung bei der MeldebehördeAufenthaltsanzeige nach § 5 FreizügigkeitsgesetzAntrag auf Erteilung eines Aufenthaltstitels (für Schweizer Bürger)

Zusätzliche Informationen finden sie unter:

www.zuwanderung.de

Rechtsgrundlagen

Das Gesetz über die allgemeine Freizügigkeit von Unionsbürgern

Leerraum - nicht löschen!!!

Hilfe für Nachbarn

Hilfe für Nachbarn Coburg e. V.
Aus der Region -
Für die Region!

Hilfe_fuer_Nachbarn_120_70.jpg

Suche bislang erfolglos?

Der direkte Draht

Sie haben bei Ihrer Suche oder unter Fragen & Antworten nicht die passende Information gefunden? Wir helfen gerne weiter:

Telefon
09561 514-0
Telefax
09561 514-400

E-Mail schreiben

Wissenswertes & Nützliches

Nützliche Dokumente
zum Download, Videos
und weiterführende
Informationen erhalten
Sie in unserer
Mediathek! 

Sie fragen – wir antworten!

Wir haben für Sie
Antworten auf die
am häufigsten
gestellten Fragen
zusammengefasst!
Diese finden Sie
in unserem Fragen &
Anworten-Bereich!