Das Coburger Land ...
 ganz persönlich

Teaser Weitramsdorf

Willkommen in Weitramsdorf

Informationen zur
Gemeinde Weitramsdorf

Wappen Gemeinde Weitramsdorf

Gemeinde Weitramsdorf
Ummerstadter Str. 11
96479 Weitramsdorf

Telefon09561 / 8352-0
Telefax09561/ 8352-50

info@weitramsdorf.de
http://weitramsdorf.de

Bgm. Wolfgang Bauersachs, Bürger für Bürger
Einwohner: 4.931

Fläche: 33,72 qkm

146 Einw./qkm

GemeindeteileAltenhof, Gersbach, Hergramsdorf, Neundorf, Rothhof, Schlettach, Tambach, Weidach, Weitramsdorf

Die Gemeinde Weitramsdorf kann sich rühmen, eine waldreiche und freizeitorientierte Umgebung zu haben. Der Ort ist aber durch seine Möbelfabrikation weithin bekannt geworden.

Weitramsdorf hat eine über 800jährige Vergangenheit. Es wurde erstmals urkundlich im Jahre 1177 erwähnt. Viele Jahre bis zur Säkularisation 1803 bestimmten die Äbte des Klosters Langheim die Geschicke von Weitramsdorf.
Sie richteten hierzu im heutigen Ortsteil Tambach einen Amtshof ein.

Der zweite Teil der Geschiche von Tambach wird geprägt von den Grafen zu Ortenburg, die das Klostergut 1805 erwarben. Heute befindet sich dort der Wildpark Schloss Tambach mit bayerischem Jagdfalkenhof, sowie das Jagd- und Fischereimuseum im Schloss Tambach.

Ein weiteres bekanntes und beliebtes Ausflugsziel sind die herrlichen Hofmannsteiche mit dem Naturfreundehaus.

Wie komme ich hin? Die Lage im Landkreis